ÄLTERE ÄRZTE - NEWS
(Juli '07 - September '07)



26.09.2007:
(vielen Dank an Martin aus Berlin für seinen Hinweis im DÄ-Forum!)



25.09.2007:


18.09.2007:
(vielen Dank an Sylvi für ihren Hinweis und an Verplanti fürs Verbreiten des Zeitungsschnippsels im DÄ-Forum!)


17.09.2007:
(vielen Dank an Sylvi für ihre Hinweise!)

Very Bad News...

Hallo.

Vorneweg erst einmal ganz ganz vielen Dank, dass es doch so einige gab denen meine Musik so gut gefallen hat, dass sie das Album kaufen wollten;)

Tja...
...es ergab sich vor wenigen Wochen, dass der von uns allen hochgeschätzte Chef unserer kleinen Plattenfirma sein Amt niedergelegt hat. Bedauerlicherweise waren seine Gründe nachvollziehbar und somit ist er frei von jedwedem Vorwurf!
Wie zu erwarten war, hat Sony BMG (der Mutterkonzern) im Rahmen dieser Umstruckturierung beschlossen, sich von einigen Künstlern zu trennen. Zu diesen Künstlern gehöre ich auch.

Deshalb ist das Album nicht am 31. August veröffentlicht worden.

Nun brauchen wir eine neue Plattenfirma...
... und bis die gefunden ist, werden wohl wieder einige Wochen vergehen.

Ich bitte höflich um Verzeihung!

Um die Wartezeit ein bisschen zu verkürzen, haben wir auf dieser Seite:

www.myspace.com/lulawaynejackson

einen Song zum freien Download hochgeladen.

Wir werden in unregelmäßigen Abständen neue Songs hochladen und hoffen, Euch damit eine kleine Freude zu machen.

In diesem Sinne...

xxx
Lula

(vielen Dank an Marco für seinen Hinweis!)



11.09.2007:
JUNGE - DIE VIDEOPREMIERE

Premiere 1:
Die Weltpremiere des "Junge"-Videos: am 14. September 2007 zwischen 16.30 und 17.30 in der Sendung "TRL XXL" bei MTV.
Nach der Premiere bei "TRL XXL" wird das Video im Anschluss an die folgenden News im Rahmen der "Newstracks" sofort wiederholt.

Premiere 2:
Am gleichen Tag gegen 22.30 Uhr wird das Video dann drei (vielleicht sogar vier) Mal hintereinander ohne Unterbrechungen oder Werbung gezeigt!

JUNGE - DIE VIDEOS

Generell gilt: Das "Junge"-Video wird sowohl bei den einschlägigen Fernsehsendern als auch auf bademeister.com in der Zeit von 6.00 bis 22.00 in einer jugendfreien Version laufen. Zwischen 22.00 und 6.00 Uhr läuft die unbearbeitete, für Erwachsene ab 16 Jahre freigegebene Version. (Wer noch nicht das 16. Lebensjahr erreicht hat, darf sich dieses Video nur mit Zustimmung und im Beisein eines Erziehungsberechtigten anschauen! Erziehungsberechtigte werden gebeten, ihre Kinder zu verantwortungsvollem Mediengebrauch zu erziehen!)

(vielen Dank an Sylvi, Alex und Tim für ihre Hinweise!)

Die DVD kommt!!!
Geschrieben von RNN
Samstag, 08 September 2007
Wie wir gerade erfahren, kommt die langersehnte DVD mit allen Kurzfilmen mit ROD endlich
am 22.10.in die Läden!!!! "Was lange währt wird endlich gut" lautet eine Binsenweisheit, die für diese DVD wirklich zutrifft.
Über mehrer Jahre wurden die original Filmrollen gesucht,gesichtet, restauriert und der Sound aufwändig verbessert.
Das fertige Ergebnis kann sich sehen lassen.
Neben den kult-Kurzfilmen wie "Dirty Gary" und "Hänsel @ Gretel" (auf VHS schon seit Jahren vergriffen) wurde endlich der letzte bisher unveröffentlichte Kurzfilm "Vampire Empire" geschnitten und vertont, sowie als Bonus die Kurzfilme "Zeit" von Lucca Zamperoni (und Musik von Rod Gonzalez) sowie der Calmdown Entertainment Kurzfilm "Corleone" dazugepackt.
Als besonderes Schmankerl wurden extra für die 3 Hauptfilme eine eigene Video-Kommentarspur gedreht, in der Regiesseur Marc Schütrumpf und seine Darsteller Szenen und Ankedoten kommentieren.
Die DVD ist absolute Pflicht für alle BRETT Fans, und lässt sich mit einem 12 seitigem Booklet wirklich nicht lumpen!

Weitere Details finden sich zudem auf der RODREC-Homepage:

The Trash Trilogy DVD
Saturday, 8. September 2007
Die Kurzfilm-Sammlung „The Trash Trilogy“ DVD  beinhaltet ein extrem kurzweiliges 12-seitiges Booklet mit den Entstehungsgeschichten aller Kurzfilme, sowie einer Menge Bilder.
Neben den 5 Kurzfilmen gibt es auf der DVD eine Menge Extra Features:
Eine Fotogalerie mit bislang unveröffentlichten Bildern von Rod und den Dreharbeiten, die Soundtracks, die Rod (teilweise mit Gary Schmalzl alias Brett) eigens für die Filme komponiert hat.
Desweiteren gibt es bei den 3 Hauptfilmen einen Livekommentar mit Rod, Marc Schütrumpf (Regisseur) sowie Gary Schmalzl und Harald Ortmann (Schauspieler).
Nicht zu vergessen der 5.1 Sound beim Vampirstreifen und ein „Making of“ des Splattermovies „Hänsel @ Gretel“.
Freunde von Rodarmy und des guten Filmgeschmacks kommen bei dieser DVD voll auf ihre Kosten!
Inhalt:

·    „Dirty Gary“ (Kurzfilm 1999, mit Rod als Gangster)
·    „Hänsel@Gretel“ (Kurzfilm 2001, mit Rod als Killer & Bela)
·    „Vampire Empire“ (Kurzfilm 2004, mit Rod als Vampirjäger)
·    Zwei weitere Kurzfilme (“Zeit”, Soundtrack Rod / “Corleone”, Soundtrack Rod)
·    Making of “Hänsel@Gretel”
·    5.1 Sound Vampire Empire
·    Live Kommentare zu den drei Hauptfilmen mit Rod und Marc Schütrumpf (Regie)
·    Fotogalerie
·    >>> Soundtracks (von ROD + BRETT) !!!  <<<
·    12 seitiges, farbiges, extremst aufwändiges Booklet

Release date: 22.10.2007
Label: Rodrec
Bestellnummer: 5 413356 106978
Vetrieb: PIAS

(vielen Dank an Sylvi für ihren Hinweis!)

Liiiebe Irre,

was für ein schöner Herbst! (Für Fische beispielsweise.) Aber ich will nicht

meckern, schließlich habe ich ein neues Hobby: reden. Pausenlos, stundenlang

reden! Ohne luftzuholen, ohne nachzudenken:

redenredenredenredenredenredenundnochmalsreden. Yeah! Probiert es doch auch

einmal. Nach ein paar Tagen ist es völlig egal, ob jemand zuhört oder nicht;

wahre Meister reden sogar im Schlaf weiter: DAS IST BESSER ALS DROGEN! will

man rufen, aber man kann ja nicht rufen, weil man den Mund schon voll hat

mit Worten, die Schlange stehen, um als nächstes ausgesprochen zu werden-

Kaskaden von Silben, die sich ergießen in die Weite des Raumes, sich brechen

am Fenster und als leises Echo zurückkehren an die Quelle ewigen Schalls,

sinnentleert, bedeutungslos und doch...! Wäre dies Leben, wäre diese Welt

ohne das muntere, unablässige Plätschern der Worte nicht ein kalter,

unbarmherziger, ja: lebensfeindlicher Ort?


Ok, ihr habt es erraten: Promotour. *seufz*. Es war doch eine Spitzenidee,

hintereinander ein fu- ReiseBuch und eine DÄ- CD rauszubringen... die ersten

gefühlten zweimillionen Interviews habe ich jetzt hinter mir, ab Montag sind

wir dann wenigstens zu dritt unterwegs. Und ich freuuuu miiiich

draaaauuuufff!!!! denn dann kann ich endlich wieder:

redenredenredenredenreden...


...aber wo wir grad beim Thema sind: in wenigen Tagen läuft das "Bengel"-

Video zum ersten Mal; ich bin jetzt schon sehr gespannt, ob es euch gefällt.

(Und ob irgendjemandem auffällt, dass ich mich von einer Schaufensterpuppe

doubeln liess! Wenn alles klappt, stell ich die im November/Dezember auch

auf die Bühne.) Und dehennn: erscheint auch schon bald DAS BUCH.

(Persönliches Highlight übrigens: "Und, hast du die Fotos wirklich alle

selbst gemacht?" So machen Interview- Reisen Spass! :) Und von da aus kann

man schon fast die lauteste Pizza aller Zeiten sehen... Was mich zu dem

vielleicht nicht überraschenden, aber dennoch tiefempfundenen Schluss

bringt:


das Leben ist schön.

Euer

08.09.2007, 23:45 | fu(ssangel) (Heute Reis und morgen Reis und übermorgen?

Auch, Baby...)

(vielen Dank an Sylvi & Birgit für ihre Hinweise!)



03.09.2007:
(vielen Dank an Sylvi und jeff für ihre Hinweise!)



31.08.2007:


30.08.2007:



29.08.2007:

Am Freitag, den 31. August: "Küchenjunge" als Radiopremiere.

Welche Sender und Zeiten wird hier in Kürze bekannt gegeben!

(vielen Dank an Meli & Andi für ihre Hinweise!)



28.08.2007:
Das neue Album der die Ärzte kommt am 02.11.2007 bei dem Plattenhändler deines Vertrauens in die Regale und trägt wie jetzt bekannt geworden den Titel "Jazz ist anders"!

Die erste Singleauskopplung zu diesem tollen Album wird vorraussichtlich ab dem 05.10.2007 im Handel erhälltlich sein und trägt den Titel "Junge"!

(vielen Dank an Sylvi & Alex E. für ihre Hinweise!)

(vielen  Dank an SuperBen für seinen Hinweis im DÄ-Forum!)


23.08.2007:
Ha!

wasfüreinschönertagleiderhabichgradGARkeine
zeitzumluftholenklammeraufwasdiefehlendeint
erpunktionzumindestansatzweisewiederspiegel
nsollklammerzujedenfallsschnellschnellerams
chnellstenmussmichbeeilenistsovielzutununde
smachtspasshurradoppelausrufezeichenandiese
rstellejedenfallsumdenfadennichtvölligzuver
lierenichwünschesonnenscheinundvielplatzine
urenherzenfürdieganzegutelaunedieihrhabthät
tethabenMÜSSTETstecktetihrinmeinenschuhenab
erwasschreibichkurzgesagtdaslebenistschönun
darumjippiehundhussaauchwennesnatürlicheine
böseundungerechteweltistgrausamnochdazuegal
ichbleibedabeidaslebenistschönpunkt
22.08.2007, 15:00 | fu(hu) (heutebleibtderreiskalt, babykeinezeitkeinezeit)

(vielen Dank an Sylvi für ihren Hinweis!)

(vielen Dank an Sylvi für ihren Hinweis!)

  • Literatur- & Presse-Tipps
    • HAMBURGER ABENDBLATT  (21.08.2007): "Ärzte-Sänger Bela B. mag es gruselig"
    • VISIONS WEEKLY (Nr.037 vom 16.08.2007): Mit Artikeln über den neuen Sampler "We Love St. Pauli" (an dem Bela mit dem altbekannten Track "You'll Never Walk Alone" beteiligt ist) und über das Comic-Buch "Elvis - Die illustrierte Biografie" (zu dem Bela das Vorwort verfasst hat).
    • POPCORN (Nr.09/2007): Enthält ein Poster von Bela und einen kleinen Artikel über DÄ:
Die Ärzte

- Sie sind seit 20 Jahren die Kultband der deutschen Punk-Szene und nennen

sich selbst "Die beste Band der Welt"! Nach längerer Pause feierten Farin

Urlaub (43), Rodrigo Gonzàles (39) und Bela B. (44) im Juni ihr

Live-Comeback bei den Festivals "Rock im Park" und "Rock am Ring". Single

und ALbum sind für Mitte Septmebr geplant. Im November folgt die "Es wird

eng"-Hallentournee: Vom 14.11. (Trier) bis 16.12. (Düsseldorf) spielen Die

Ärzte über 20 Konzerte. Viele Gigs sind bereits jetzt ausverkauft.


- Nach dem großen Erfolg des letzten DÄ-Longplayers "Geräusch" starteten

Farin ("Am Ende der Sonne") und Bela B. ("Bingo") auch mit ihren Solo-CDs

durch. Jetzt kehrt die Berliner Super-Band zu ihren Wurzeln zurück:

Power-Punk-Pop mit bitterbösen Texten.

(vielen Dank an Marcel und Sylvi für ihre Hinweise!)

  • ABWÄRTS veröffentlichen dritten Teil ihrer Video-Trilogie
    Mittlerweile ist nun auch der Video-Clip zum Titelsong des neuen Albums "Rom" online, den ihr auf der ABWÄRTS-Homepage, auf der RodArmy-Seite oder direkt bei YouTube findet.
    (auch in diesem Falle schönen Dank an Sylvi!)
  • DÄ in den Charts
    Das "Bäst of"-Album der Ärzte ist weiter leicht zurückgefallen und belegt in dieser Woche Platz 80 der deutschen Hitparade.


18.08.2007:

SF zwei    Samstag, 18. August

Die an dieser Stelle geplante Sendung «Simple Minds» entfällt.
01:20
16:9
VPS: 00.44
 Open Air Gampel 2007
02:50
16:9
 
 Konzert-Highlights
04:50
16:9
VPS: 04.15
 Open Air Gampel 2007

(Quelle: Programmvorschau des SF zwei)



14.08.2007:
07.12.2007   WIEN STADTHALLE NEU!

  Wien-Tickets ab 20.8. erhältlich!

(vielen Dank an Sylvi für ihren Hinweis!)


13.08.2007:
Guten Tag, verehrte Irre!

Wie ist das Leben? Was macht die Kunst? Oder wäre es nicht viel passender, weil in die Runde gefragt: Was machen die Künste? ("Wie sind die Leben?" klingt hingegen eher sonderbar. Hmm. Kein Wunder, dass wir Rockmusiker uns vor diesen komplexen Fragen der Massen- Etikette gerne drücken durch ein stumpfes "HALLO, BERLIN!! LASST MICH EURE HÄNDE SEHN!!! OHOHOHOHOOHOOOO!!!" Aber das sind Themen, die vielleicht an diesem schönen Tag gar nichts in einem Gästebuch verloren haben. Wenden wir uns also anderen, spannenderen Dingen zu!)

Da Eigenlob stinkt, öffne ich mal vorsorglich die Fenster und hänge ein paar Wunderbäume auf, bevor ich weiterschreibe: denn gestern abend kam der liebe Mirko vorbei und wir haben uns die niegelnagelneue DÄ- CD zum ersten Mal angehört. Was soll ich euch sagen? (ja, ich weiß schon: Wie sieht das Cover aus, Songtitel, Texte,... ey, das war ne RHETORISCHE Frage. Maaaann...) Gut, ich machs kurz: sie ist unglaublich. Ein Diamant in einer an Edelsteinen wahrlich nicht eben armen Sammlung hervorragender Tonträger. (ICH und eingebildet? Pah. Das sind Fakten, nichts weiter.) Mehr demnächst überall, wo man gute Musik hört!

Aaber das ist ja nicht alles: die ersten elf Stücke fürs nächste FURT- Album sind heute auch fertig (und jetzt alle:) verdemot, gestern nacht habe ich die letzten Korrekturen fürs FUCH geschrieben und noch zwei jungfräuliche Bilder hochgeladen (bitte fragt jetzt um Himmelswillen nicht, was denn wohl "jungfräuliche Bilder" sind; nennt mich lieber Käptn. Multitasking)- und nun gehts auch schon bald ins schöne Österreich und in die feuchtfröhliche Schweiz! Das Leben könnt` kaum schöner sein- nun ja, ne Mütze voll Schlaf wäre ab & zu noch ganz nett...

Gaudeamus igitur!

Se King of Augenring a.k.a. der Seneca unter den Gitarristen a.k.a.
13.08.2007, 13:50 | fu(nderbar) (Ist es ein Vogel? Ist es ein Flugzeug? Nein, es ist Reis, Baby! (seit wann kann Reis fliegen? Laaange Geschichte...))

(vielen Dank an Sylvi und Gwendoline2000 für seine Hinweise per eMail und im DÄ-Forum!)

(vielen Dank an Gwendoline2000, Sylvi und m.anu für ihre Hinweise im DÄ-Forum & per eMail!)

(vielen Dank an Sylvi und hans dampf in allen gassen für ihre Hinweise per eMail und im DÄ-Forum!)

  • DÄ in den Charts
    Das "Bäst of"-Album der Ärzte ist leicht zurückgefallen und belegt in dieser Woche Platz 76 der deutschen Hitparade.



05.08.2007:
DRS 3 Radio überträgt am 17.8. live das Konzert der Die Ärzte beim "Gampel Open Air" und das Schweizer Fernsehen SF DRS überträgt die gleiche Show um einen Tag zeitversetzt am 18. August um ca. 23.00 Uhr.

Da die Ärzte erst um 23:30 die Bühne betreten, die Radio-Liveübertragung laut dieser Programmauskunft jedoch womöglich nur bis Mitternacht andauern wird, müssen wir hoffen, dass das schweizer Fernsehen eine längere Aufzeichnung ausstrahlt. 

Die meisten nicht-schweizer Fans werden die TV-Austrahlung übrigens nicht mitverfolgen können: Zwar sind die Programme des Schweizer Fernsehens in Europa auch über Satellit (Eutelsat Hotbird 13°E) empfangbar, allerdings lediglich in verschlüsselter Form. Und eine entsprechende Decoder-Karte erhält man nur als Schweizer...  Immerhin wird das Radioprogramm von DSR 3 zum Glück auch per Internet-Livestream übertragen!
  • DÄ in den Charts
    Das "Bäst of"-Album der Ärzte hat sich weiter steigern können und belegt in dieser Woche Platz 69 der deutschen Hitparade.


02.08.2007:



28.07.2007:
  • DÄ in den Charts
    Diese Veröffentlichung ist ein Zombie: Nachdem das "Bäst of"-Album der Ärzte in den letzten beiden Woche aus den Top100 verschwunden war, ist es nun abermals zurückgekehrt und belegt in dieser Woche Platz 80 der deutschen Hitparade.
    (vielen Dank an Carl from Dall für seinen Hinweis!)



25.07.2007:

Lake07-Information

Feistritz ob Bleiburg, 25. Juli 2007:

Die Event Tourismus Südkärnten GmbH. (ETS) - Veranstalter des Lake07 - gibt die Absage ihrer Veranstaltungsreihe Lake07 bekannt. Lake07 wird mit sofortiger Wirkung seitens des Veranstalters eingestellt. Die Durchfinanzierung des Projektes Lake07 (geplante Dauer: 7. Juli 2007 bis 17. August 2007) ist nicht mehr gesichert, die Gründe dafür sind vielschichtig.

Download:
Presse Info

Kontakt:
office@lake07.com

(vielen Dank an Carl from Dall für seinen Hinweis !!!)

(vielen Dank an Christoph M., Silvia I. und hausanderthemse für ihre Hinweise per eMail und im DÄ-Forum!)



23.07.2007:
(vielen Dank an ANdi, m.anu und Sylvi für ihre Hinweise & Scans per eMail und im DÄ-Forum !!!)



19.07.2007 - Teil II:
15.09.2007 - Muenchen - Energy Park

(vielen Dank an Carl from Dall für seinen Hinbweis!)



19.07.2007 - Teil I:
Maxi-CD ("Premium Maxi Version")
  1. Gitarre runter 3:18
  2. Bombe tickt 3:04
  3. ICKE & ER: Gitarre raus 3:26
  4. Gitarre runter (Live im Lunik) 3:49
  5. Gitarre runter (Musikvideo) 3:17
Single-CD ("2 Track CD Version")
  1. Gitarre runter 3:18 
  2. Bombe tickt 3:04
7 Inch Vinyl Version
  1. Gitarre runter 3:18 
  2. Bombe tickt 3:04
  3. ICKE & ER: Gitarre raus 3:26
  4. Gitarre runter (Live im Lunik) 3:49

(vielen Dank an Sylvi für ihren Hinweis!)



18.07.2007:
 Liebe Irre!

Was für ein Tag: die Sonne scheint- und das schon am frühen Morgen! Wo ist der herrliche Herbst, an den ich mich schon so gewöhnt hatte?

Frohe Botschaften gilt es zu verkünden: das neue DÄlbum ist mittlerweile zu drei Vierteln gemischt, die erste Hälfte von FURT III ist fertig verdemot (doch, das Wort gibts wirklich! Zumindest hier in meinem Wortschatzkästchen... eine erlesene Schatulle, und es fehlt KEIN EINZIGES. , das FUCH ist auch nahezu fertig- kurz: lauter schöne Anlässe für einen kurzen Ausflug!

F macht U. So soll es sein!

Und alle, die sich hier aufregen von wegen "es ist nix los...": große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus... (oder was denkt ihr, warum es so ein SAUwetter gab bisher?) Man darf sich das vorstellen wie eine Gerölllawine aus lauter ROCK: man hört von fern ihr Grollen, und dann, DANN....! ist alles platt.

In diesem Sinne: Sonne für alle!

euer
16.07.2007, 09:33 | fu(nterwegs, endlich!) (Reis und Hirn für alle, Baby!)

(vielen Dank an Sylvi und Christoph für ihre Hinweise!)



14.07.2007:
Deutsche Bands singen auf Japanisch
«Poptastic Conversation»

09.07.2007 11:57:19 - Deutsche Bands wie Die Ärzte, Wir sind Helden, Stereo Total und
die Einstürzenden Neubauten singen jetzt auch auf Japanisch. Für das
am 21. September erscheinende Album «Poptastic Conversation» nahmen
14 deutsche Bands je einen ihrer eigenen Song auf Japanisch auf, wie
das Berliner Label Fly Fast Records mitteilte.

Berlin (ddp). Deutsche Bands wie Die Ärzte, Wir sind Helden, Stereo Total und die Einstürzenden Neubauten singen jetzt auch auf Japanisch. Für das am 21. September erscheinende Album «Poptastic Conversation» nahmen 14 deutsche Bands je einen ihrer eigenen Song auf Japanisch auf, wie das Berliner Label Fly Fast Records mitteilte. Die Platte soll deutsche Bands in Japan bekannt machen und interkulturelle Dialoge auslösen. Um deutsche Musikhörer für Japan zu begeistern, ist auf der Doppel-CD auch noch ein Intensiv-Japanischkurs des Pons-Verlages dabei. Zudem gibt es auf dem Album drei Videoclips.

Fly Fast Records ist ein Sublabel der Berliner Plattenfirma Lieblingslied Records. Mit vier bis sechs CD-Veröffentlichungen und zwei Tourneen asiatischer Bands pro Jahr konzentriert sich das Label auf Independent-Musik aus dem asiatischen Raum und den kulturellen Austausch zwischen Musikern und Musikfans aus Europa und Asien. Aus dem Hause Fly Fast stammt auch der Dokumentarfilm über Chinas Musikszene, «Beijing Bubbles», der jüngst im Kino lief.
(ddp)

Entgegen des oben genannten Datums scheint dieser Sampler bereits jetzt schon erhältlich zu sein, z.B. hier bei Amazon.de
(vielen Dank an Markus_23 für seinen Hinweis im DÄ-Forum!)

07.09.2007 - Papenburg - Festival

(vielen Dank an Gwendoline2000, Mr. Ä und skrunk für ihre Hinweise im DÄ-Forum!)


  • DÄ in den Charts
    Nachdem das "Bäst of"-Album der Ärzte in der letzten Woche auf Platz 94 zurückgefallen war, hat es sich nun wohl endgültig aus den deutschen Top100 verabschiedet.


10.07.2007:
Aus dem ab ca 18:44 wurde eher ein kurz vor 20:00 Uhr und es ging dann bis ca. 20:45 Uhr. Bela musste noch ins Studio und nen Ärzte-Mix anhören.
- Bela war mit Wayne und Olsen da.
- Gitarre runter wurde 3 oder 4 mal gespielt.
- Es waren etwa 30 Leute da, womit das Lunik auch voll war.
- Bela hat für jeden ein Getränk spendiert.

(Foto 1 / Foto 2)



09.07.2007:
09 Jul 2007
Live im Lunik...

...dem eingefleischten Fan mag es ein Begriff sein...
Und heute, Montag, dem 09. Juli ist es noch ein letztes mal soweit.
Ab ca. 18.44 wird im Lunik, in Berlin eine B-Seite für die nächste und 4. und letzte Singleauskopplung aus Bela´s Album BINGO aufgenommen.
Erfahrungsgemäß dauert das nicht allzu lange... höchstens 1-2 Stunden.
...wer weiß, vielleicht möchte ja jemand vorbei kommen...

(Quelle: Belas letzter Blog-Eintrag auf seiner MySpace-Seite. Vielen Dank an Tigertanga für seinen Hinweis im DÄ-Forum!)

  • Erstes Fanzine des neuen DÄ-Fanclubs erschienen
    Am Wochenende ist die erste Ausgabe der "PRAWDA", des Fan-Magazines des neuen DÄ-Fanclubs DÄOF, verschickt worden.
    Inhaltlich geht es in dem Büchlein, das immerhin 84 Seiten dick ist, vor allem um die letzten vier Auftritte von BelaFarinRod (in Berlin & Köln sowie bei Rock im Park & Rock am Ring). Daneben nutzt das Verbrecherpack DÄOF-Team insbesondere auch die Chance, sich kurz vorzustellen.
    Für mindestens genauso interessant dürften viele Fanclub-Mitglieder übrigens die Überraschung finden, die dem Fanzine beiliegt. Der Mitgliedsbeitrag sollte sich jedenfalls mittlerweile für alle gerechnet haben... ;-)


04.07.2007:
Tickets für dieses Konzert sind u.a. bereits bei Eventim und im DÄ-Ticketshop erhältlich.

(vielen Dank an Sylvi für ihren Hinweis!)




02.07.2007:

(vielen Dank an Rude_Flo und Suleimann für ihre Hinweise im DÄ-Forum und natürlich an speedfanatic und thorsten fürs Mitschneiden!!!)



01.07.2007:
  • DÄ in den Charts
    Das "Bäst of"-Album der Ärzte ist in Deutschland auf Platz 74 zurückgefallen.

Zurück zur Anfangsseite

MG.Rickers, 12.11.2007