ÄLTERE ÄRZTE - NEWS 
(August '96 - Dezember '97)



31.12.97:



24.12.97:



01.12.97:

Offensichtlich lautet das Motto der '98er Ärzte-Tour "ATTACKE ROYAL". Dies konnte ich jedenfalls zwei verschiedenen Zeitungsanzeigen im Kölner "Express" für die Open Airs am 28.08. in Aachen und am 30.08. auf (an?) der Loreley bei St. Goarshausen entnehmen. Folgende Telefonnummern zum Kartenbestellen wurden in den Anzeigen genannt:


28.11.97:



13.11.97:



12.11.97:

Michael S. hat Folgendes für uns entdeckt (vielen Dank!): >> Smudo von den Fantastischen Vier hat auf seiner Homepage einen Beitrag zu dem Mitwirken der Fantas an dem Tribute-Album der Ärzte "GötterDÄmmerung". In diesem Beitrag ist ein kleiner Bericht enthalten, das Cover des Albums zu sehen und man kann sich einen Ausschnitt des Songs "Madonnas Dickdarm" runterladen. Die Adresse ist: http://www.sonymusic.de/Music/Projekte/f4/Smudo/aerzte.htm <<



07.11.97:

Aufgepaßt! Folgendes hat der liebe Rod kürzlich in seinem "ganz persönlichen Tagebuch" (eine Sparte seiner "Rod Army Homepage") veröffentlicht, ich zitiere:

(vielen Dank an Wolfgang Grebe für diesen Hinweis!!!)

Bereits einen Tag zuvor erhielt ich freundlicherweise eine eMail von Oliver Schicht, der in einem Werbeblättchen folgende Anzeige gefunden hatte:

"Rose von Deutschland" 

Die Ärzte 
20.8.98 in Herford - Rathausplatz 

Karten in Kürze beim Ticketdealer ihres Vertrauens 
Telefonischer Service : 05 21 - 6 50 70



04.11.97:



21.10.97:



05.10.97:

OHNE GEWÄHR: Einer anonymen eMail zufolge kommt am 10.10. auf dem Schweizer Radiosender "DRS3" irgenwann irgendwas über die Ärzte. Eine ensprechende Anfrage von mir bei diesem Sender blieb bislang unbeantwortet...
 

20.09.97:

NEU AUF DIESER ÄRZTE-PAGE: AKKORDE !!!
Dank Wolfgang Grebe erhält "Die beste Ärzte-Homepage der Welt" eine von vielen Fans lang ersehnte Sparte: Die Akkorde-Seiten!!! Diese werden von ihm in Zukunft nach und nach ausgebaut und beinhalten zu den jeweiligen Songs übrigens auch die Texte!!!
 

10.09.97:


04.09.97:

In der September-Ausgabe der Zeitschrift "Prinz" ist ein Interview mit Heike Makatsch und Bela B. abgedruckt, bei dem es (neben einigen schönen Fotos) inhaltlich vor allem um den Soundtrack und den Film "Obsession" an sich geht. Auf die Ärzte angesprochen meint dabei Bela, daß Farin momentan (na, was wohl?) Urlaub macht und Rod damit beschäftigt ist, T-Shrts für die "Rod Army" zu drucken. Ende des Jahres würde die Band aber dann ins Studio gehen und ein neues Album aufnehmen.
 

02.09.97:



23.08.97:

Im Düsseldorfer "Express" vom 22. August habe ich folgenden Artikel gefunden, der sich mit dem anstehen Ärzte-Tribute-Album befaßt:
"Ricky Shayne: Mit "Ärzte"-Fanclub wieder in die Hitparade Zuletzt tingelte der frühere Düsseldorfer Hit-Lieferant Ricky Shayne ("Mammy Blue") meist nur noch über die Dörfer. Im Meerbuscher Promilokal "Vito's" gab er gerade ein einwöchiges Gastspiel. Zwischen Pasta und Tiramisu sprengte er dabei alle Ketten. Musikexperte Conny Schnabel, Chef vom "Haus der Jugend", kann das alles so nicht mehr mitansehen: "Das hat Ricky einfach nicht verdient. Er ist einer der großen lokalen Schlager-Legenden. Ich bringe ihn zurück in die Hitparaden." Conny weiß auch, wie. Schließlich liegt ihm eine Anfrage des "Besten Fanclubs der Welt" (Hier irrt sich der "Express": Initiator des Tribute-Albums ist nämlich nicht der Münchener, sondern der Münsteraner Fanclub!!!; Anm. von MG.Rickers) von der Berliner Punk-Kombo Die Ärzte vor. Conny: "Bekannte deutsche Bands wie die Fantastischen Vier oder Lucilectric nehmen eine CD mit Cover-Songs der Ärzte auf. Rüdiger Esch von der Düsseldorfer Band Die Krupps und Lüde von den Astros planen mit Ricky einen Song." Der Sänger freilich erholt sich zur Zeit in seiner libanesischen Heimat von den Strapazen seiner Tingeltangel-Tour. Ricky, bitte melde Dich!" 


16.08.97:



11.08.97:



09.08.97:



16.07.97:

Mich erreichte gerade eine eMail mit folgendem Inhalt:

"Bis zum 26. Juli sendet B1, das BerlinFernsehen vom SFB,
jeweils sonnabends um 8 Uhr 30 Folgen des Jugendmagazins Moskito. Wir wünschen viel Spaß dabei. Barbara Bischke
Programmredakteurin Fernsehen"

Naja, also immerhin noch 2 Folgen, in denen ein Ärzte-Song vorkommen kann... 



30.06.97:

Lars zitiert für uns eine kurze Info aus der neuen VISIONS: "Bei Gringo Records soll demnächst ein Tribute Album fuer die Ärzte erscheinen. Das Ganze soll`s dann gleich als Doppel-CD geben und recht durchwachsen ausfallen. Geplant sind Beiträge von Leuten wie Prollhead, Mr. Ed Jumps The Gun, Gigantor, Heino, Terrorgruppe, Bates, Fettes Brot, Sodom, Lucilectric, Bürger Lars Dietrich und Dieter Thomas Kuhn."



29.06.97:

Rod ist seit einiger Zeit per eMail zu erreichen: Rod.666@t-online.de 



05.06.97:



20.05.97:



31.03.97:

Wenn man dem neuesten Katalog des Tonträger-Versandes "Disc-Center" Glauben schenken darf, erscheint irgenwann im April eine neue Ärzte-Single namens "2002 (66)"



05.03.97:

Den März-Ausgaben diverser Konzert-Zeitschriften kann man genauere Informationen zu den Open-Air-Auftritten der Ärzte im Mai zu entnehmen. Siehe hierzu unter "nächste Konzerte"... 


30.01.97:

Inzwischen ist es klar geworden, bei welchen diesjährigen Kiss-Konzerten Die+Ärzte dabei sein werden: Neben Rock am Ring & Rock im Park noch bei den Open Airs in Leipzig und Hamburg, jedoch NICHT in Berlin !!! Näheres hierzu unter "nächste Konzerte"... 



17.01.97:

Am kommenden Donnerstag, den 23. Januar, kann man mal wieder die beste Band der Welt im Fernsehen erleben, da MTV im Rahmen seiner "Star Trax"-Serie ein ÄRZTE-Special sendet. 



11.01.97:

Auf der Kiss-News-Seite "The KISS Asylum" wird seit gestern verbreitet, mit welchen anderen Gruppen man bei "Rock im Park" / "Rock am Ring" an den Tagen voraussichtlich zu rechnen hat, an denen Kiss als Headliner auftritt (16.05. bzw. 18.05.):



01.01.97:

Am 04.01. (Samstag) sendet "Bravo TV" morgens auf RTL2 einen kurzer Bericht über das Kiss-Konzert in Oberhausen, in dem auch die Ärzte zu sehen sind. 



28.12.96:

Nach Aussage von Heiner Gärtner hat Farin beim Kiss-Konzert in Dortmund (21.12.) verkündet, daß die Ärzte nächstes Jahr wieder mit Kiss unterwegs wären. Von Kiss wiederum sind mir derzeit folgende Open Air-Termine bekannt:

Ob die Ärzte tatsächlich bei ALLEN dieses Kiss-Auftritten dabei sein werden, läßt sich Farins Worten nicht entnehmen, allerdings auch nichts Gegenteiliges...


Für die beiden Open-Air-Festivals "Rock am Ring" und "Rock im Park" soll es laut einem in der Zeitschrift "concert" nachzulesenen Interview mit dem Veranstalter Marek Lieberberg auch Tageskarten zum Preis von 36,67 DM geben !!! Mit folgenden Interpreten wird derzeit für diese Veranstaltungen geworben ("mit unzähligen anderen Topbands" stehe man in Verhandlung):

KISS

DIE ÄRZTE

FUGEES

AEROSMITH 

LIVE 

SUPERTRAMP 

CORROSION OF CONFORMITY 

NENEH CHERRY 

SILVERCHAIR 

KULA SHAKER 


In der Dezember-Ausgabe der "Prinz"-Illustrierten beschreibt Bela B. auf 1 &frac12; lesenswerten Seiten, warum KISS für ihn "echte Götter" sind und wie er die Rolle der Ärzte auf der kommenden KISS-Tour einschätzt.


Wer den Berliner TV-Sender "B1" empfangen kann und scharf auf seltene Songs von King Kong und Depp Jones ist, sollte seinen Videorekorder auf "sonntags 09:45-10:30 Uhr" programmieren...


Dieser Tage erscheint eine Split-Single der Ärzte und der Terrorgruppe, auf der jede Band jeweils zwei Songs der anderen covern wird: Die Ärzte spielen "Namen vergessen" und "Rumhängen", während die Terrorgruppe "Mach die Augen zu" und "Kopfüber in die Hölle" interpretiert. Das Machwerk wird sowohl als CD-Maxi als auch als Vinyl-7'' zu haben sein.


Ab sofort kann man auf diesen Ärzte-Seiten die ersten Konzertberichte nachlesen!


Wer Anschluß an Gleichgesinnte sucht, sollte sich mal die neue Sparte "Kontakte zu anderen Ärzte-Fans" anschauen...


Laut einer Pressenotiz des "Kölner Stadt-Anzeigers" treten die Ärzte nächstes Jahr als einer der Top-Acts beim "Rock am Ring"-Festival auf, das vom 17. bis zum 19. Mai '97 am Nürburgring stattfindet. Siehe auch unter "Konzerte"!


Die Auftritte der Ärzte bei den anstehenden Kiss-Konzerten sollen angeblich 75 Minuten dauern !!! So steht es zumindest im neuen Karstadt-Musikmagazin geschrieben, wonach die Ärzte "diese Hammer-Shows eröffnen und ein 75minütiges Best-Of-Highlight-Programm präsentieren" werden.


Für die kommende Kiss-Tournee ist ein weiteres Konzert bekanntgegeben worden, allerdings in der Schweiz: Am 19.12. in Zürich (Hallenstadion). Auch bei diesem Gig werden die Ärzte dabei sein und deshalb wohl für ein volles Haus sorgen...


Halleluja! Die "Diskographie"-Sparte der besten Ärzte-Homepage der Galaxis ist endlich um die Welt der Bootlegs erweitert worden !!!


Literatur-Tip: Von Carsten Aufermann habe ich den Hinweis erhalten, daß im "Falken-Verlag" ein inoffizielles Taschenbuch über DIE+ÄRZTE erschienen ist. Da die Band das Werk verbieten lassen wolle, sollte man sich mit dem Kauf des Buches beeilen... Titel: "Die Ärzte" / ISBN: 3-635-60322 / 96 Seiten / Preis: 14,90 DM.


Berliner! Haltet die Ohren offen! Angeblich soll demnächst von Radio "FRITZ" ein Interview mit Farin und Bela gesendet werden.


Laut "Kölner Stadt-Anzeiger" ist das Kiss-Konzert in Oberhausen ausverkauft !!!


Vom 25.-27.10.96 findet auf dem Gelände der KölnMesse eine Veranstaltung namens "Music Factory" statt, das "Meeting für Musiker und alle, die jetzt anfangen wollen, Musik zu machen". U.a. kann man sich dabei von der Managerin der Ärzte, Axel Schulz, über die wichtigsten Funktionen eines Managers aufklären lassen und darüber, was junge Musiker selber machen können.


Der Vorverkauf für die Kiss-Tournee scheint gut zu laufen: Auf Seite 771 des VIVA-Videotextes habe ich einen Termin für ein weiteres Konzert entdeckt:

Samstag, den 21.12.96 in Dortmund (Westfalenhalle). Auch hier werden Die+Ärzte das Vorprogramm bestreiten !!!


2 neue Tonträger von den Ärzten !!!


Schon wieder geht's um "Kiss": Erstmals nach 16 Jahren tritt diese Gruppe wieder in der Originalbesetzung und in Monster-Kostümen auf. Dabei kommt die Band im Dezember '96 auch für 4 Konzerte nach Deutschland - Vorgruppe sind DIE+ÄRZTE !!!


Bei der Verleihung der VIVA-Medienpreise ("Comet") am 16.08.96 in der "Kölschen Akropolis" hatten DIE+ÄRZTE (vertreten durch Bela & Rod) die Ehre, einen Preis an die Gruppe "Kiss" überreichen zu dürfen. Bela fiel dabei durch seine neue Kurzhaar-Frisur auf. Über die Comet-Verleihung schrieb der "Kölner Stadt-Anzeiger":

"Die grellste Überraschung: der kurze Auftritt von Kiss. Die US-Rockstars nahmen einen Cometen für ihr Lebenswerk entgegen, und hatten sich dafür -wie auf der laufenden Amerikatour- in ihr klassisches Monster-Outfit geworfen. Die Ehrung überreichten "Die Ärzte" - in klirrender Ritterrüstung. Als Kiss-Star Gene Simmons dann auch noch die Beweglichkeit seiner extralangen Schlabberzunge demonstrierte, quietschte die VIP-Bühne vor Begeisterung."


Zurück zur Anfangsseite

MG.Rickers, 07.06.98