Bericht von einem Konzert im Rahmen der '98er "Attacke Royal"-Tour
am 30.08.98
in der "Freilichtbühne" auf der Loreley (bei St. Goarshausen)


VON TORSTEN PETER SCHNICK :

ST.GOARSHAUSEN ROCK CITY !!!

(ACHTUNG, dies ist nur ein KURZer Live-Bericht von der Loreley in St. Goarshausen)

Die Hinfahrt (von Köln - aauuus Kölle!) war schon der Hammer: Mein total stoneder Fahrer verfuhr sich ungefaehr 19 mal (ohne meine geniale, nicht ganz so stonede Hilfe aber wahrscheinlich ungefaehr 40 mal...!). Naja, irgendwann schafften wir es, und konnten uns erst mal bei einer riesigen fetten (nicht Elke!) - Tüte etwas entspannen. Doch daran lag es nicht, dass ich nicht mehr alles weiss... Der eigentliche Grund war eine totale Blutleere im Kopf aufgrund einer sehr schmerzhaften Dauererektion (ca. 4 Stunden), die ihren Grund in (natürlich:) BELA "The B" hatte der ein so wahnsinniges Outfit trug, dass ich an vieles andere keine Erinnerung mehr habe... Der Höhepunkt des Abends war eigentlich alles, aber doch im ganz Besonderen, und ohne Frage für mich (und allen Leuten mit Sinn fuer Gänsehaut, das Mystische , das Rockige, Sexyness, und Erotik überhaupt) "DER GRAF". Eine geniale Version von Motherfucker 666" (Anfang im ReaggeStyle) gab es auch, ausserdem noch "Ein Lied fuer Dich", "Schunder-Song", "Angeber", "Party stinkt" (den Andeutungen von Farin & Bela nach ist das Lied wohl nach einer Feier bei Jan Vetter entstanden), "Wie am ersten Tag", "Sweet Sweet Gwendoline", "Der lustige Astronaut", "Sommer, Palmen, Sonnenschein" mit Rudi Carells "Wann wirds mal wieder richtig Sommer" , "Madonnas Dickdarm" (der absolute LiveKnaller für mich, mit "...möcht' ich gern mit BELA sterben..." - bei der Paul-Tour hiess es noch "möcht ich nicht gern alleine sterben"), nach langem Fordern die fette "Elke" (auch in Schopenhauer); super auch "HeyHuh (in Scheiben)" mit "Frozen" , "Horny" und "Fuchs, du hast die Gans gestohlen"; Rod "der Herzschrittmacher der Balladen" zerriss unser Herz mit dem "1/2 Lovesong" und bekam dafür "fast zärtlichen" (Farin) Applaus, tja und noch ca. 30 oder 40 weitere gottverdammte Hits. Eric vom T-Shirt-Stand stand "etwas auf dem Schlauch" (O-Ton Farin U.), deshalb hiess das Thema des Abends allerorten (und vor allem am T-Shirt-Stand) "FICKEN!!!" (Kunde: "Ein Ficken-T-Shirt bitte" - "Bitte 30 Ficken-Mark" ts... ) Ein paar Mal gab es einen Instrumententausch, zwischendurch auch mal Regen, und zu "Ein Schwein namens Männer" bliesen noch mal die Instrumente der Busters! Wenn man es schaffte, nach dem Konzert an den vielen, meist jung und mittelmässig aussehenden Maedels, Chicks - Hühnern (Ischen) vorbeizukommen, gab es sogar noch ein Autogramm und manchmal ein paar warme Worte. Gottverdammte Rocker!

Ist das alles? Nur noch ein paar Sprüche:

RODRIGO:
"All right, St. Goarshausen! You make us feel like Your Hausen is Our Hausen!",
"I love you, RodArmist No.375!! & bald schick ich Dir Deinen Mitgliedsausweis!"
und natürlich "Remember: I love you"

FARIN:
"Hey, Ihr seid ja total Mitsinggeil"

BELA: Einfach nur SEXY in seiner Erhabenheit

Viel mehr konnte ich mir leider nicht merken; ich weiss nur eins: BELA sah supergeil aus, also: Blutleer-Dauererektion-keine Erinnerung. He`s a real popstar...

Und die wohl wichtigste Message des Abends : Die Ärzte haben gefickt in Lahnstein!!! (ich vermute im Hotel)

Freue mich schon auf Duesseldorf und Essen!! Hoffentlich muss ich nicht arbeiten..!!!?!


Zurück zur Anfangsseite

MG.Rickers, 12.09.98