Bericht vom Jubiläumskonzert zum 20. (?) Geburtstag der "Batschkapp" in Frankfurt am 10.11.96:

(Dieses Konzert war außerhalb Frankfurts nur den Fanclub-Mitgliedern bekannt und deshalb nicht auf diesen Web-Seiten angekündigt worden !!!)


VON MG.RICKERS

Mußte ich sooo alt werden, um dieses erleben zu dürfen...?

"Diese Band aus Berlin (aus Berlin)" war auf den Konzertplakaten der Frankfurter "Batschkapp" angekündigt worden. Klar, welche Band dahinter stecken mußte: DIE ÄRZTE, die endlich auch mal diesen Schuppen beehren wollten. Und wie!

Was die Ärzte vor allem bis zur ersten Pause (nach 70min) gebracht haben, war einfach nur richtig geil und schlicht das Beste, was ich bisher von dieser Band gesehen habe! Es gibt nicht viele Konzerte in meinem Leben, die mit diesem Gig auch nur annähernd mithalten können... Sicherlich kommt diese begeisterte Einschätzung neben der Musik zu einem guten Teil auch durch die Batschkapp (schöner Laden, nicht zu heiß, anständiger Sound) und das Publikum zustande: So muss Pogo bei den Ärzten sein! Nicht bloß asoziales Herumgeschlage und -getrete, sondern angemessenes Angetitsche! Trotzdem bin auch ich heute Morgen mit einigen blauen Flecken aufgewacht, aber das gehört wohl halt dazu...

Anscheinend waren sehr viele Leute von diversen Fanclubs da (habe vor der Halle sogar einen Wagen aus Hamburg (!) gesehen, auf dessen Rückbank diverse Ärzte-Fotos lagen), da die Fans um mich herum alle relativ gute Textkenntnisse hatten. Zumindest die Ärzte hatten sich wohl auf den harten Fan-Kern eingestellt, dem sie auch etwas Besonderes bieten wollten.

Zu den Highlights gehörten dementsprechend einige neue und relativ selten bei Konzerten gespielte Songs:

Daneben gab es natürlich auch eher übliche Sachen wie z.B. Super Drei, Schunder-Song, Langweilig, Zu spät, Westerland, aber auch Popstar, Geschwisterliebe und Teenager Liebe zu hören: Insgesamt eine Setlist genau nach meinem Geschmack!

Zwischendurch haben Farin und Bela (Rod war ziemlich zurückhaltend) natürlich wieder jede Menge Faxen gemacht, was mir mal wieder verdeutlichte, daß man berufsmäßig eigentlich Ärzte-Bandmitglied sein müßte: Dumme Sprüche bringen und damit noch stinkreich werden...

Leider hat ja alles mal ein Ende, so dann auch dieses Konzert nach 130min. War fuer 15,- aber schon ganz o.k. ... ;-)

Ich hoffe nur, dass irgendjemand das Konzert mitgeschnitten hat. Würde ich einiges dafür geben!


Zurück zur Anfangsseite

MG.Rickers, 18.11.96