Bericht von einem Konzert im Rahmen der '98er "Attacke Royal"-Tour
am 03.11.98
im Innsbrucker "Hafen Dock I./II."


VON LUKAS PLÖRER:

Jau, ich war am 3.11. beim Konzert in Innsbruck! Und es war wirklich megageil! Zuerst dachten ich und mein Kollege, es würden nur 100 Fans erscheinen, doch eine Viertelstunde vor Beginn (ca. 20.00 Uhr) wurde die gesamte Halle im "Hafen" voll! Dann begann endlich die 2.45. Stunden lange Wahnsinnsshow der besten Band der Welt. Dazu kam noch, dass ich in der ersten Reihe stand, direkt vor Rod. Die Band war in bester Laune und klopfte Sprüche bis zum Erbrechen. Opener war wie immer "Ein Lied für dich". Dann folgten "Schunder-Song", "Angeber"... Den Hit schlechthin bescheerte uns dann Jan mit "Ich weiss nicht (ob es Liebe ist)", bei dem er zum Schluss ein mindestens 3- minütiges Gittarrensolo spielte. Meine persöhnlichen Höhepunkte waren der "Grinser" von Farin direkt in mein Gesicht und als ich 2 von Rods Schlagplättchen fing. 3 mal holten "die besten Einwohner Innsbrucks" (Belas Zitat) die Band auf die Bühne für insgesamt 8 Zugaben zurück, bis dann nach "Zu spät" (immer dasselbe) endgültig Schluss war. Dieses Konzert (und Kufstein) wird noch lange in meiner Erinnerung bleiben, da es einfach super war. CIAO!


Zurück zur Anfangsseite

MG.Rickers, 23.11.98